×

BDÜ auf dem Newcomers Festival am 3. September 2017 im Frankfurter Römer

(Frankfurt, 8. August 2017) Für viele Einwanderer, die sich zeitweise oder dauerhaft in der Metropolregion niederlassen, sind gerade in der Anfangsphase Übersetzer und Dolmetscher unverzichtbar. Im Umgang mit Behörden wie Einwohnermelde-, Arbeits- oder Standesämtern, bei Arztterminen oder wenn Arbeitszeugnisse in deutscher Übersetzung vorgelegt werden sollen, muss die Übersetzung oft „beglaubigt“ ausgeführt werden – und überhaupt will man sich bei so wichtigen Themen lieber einem Profi anvertrauen. Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) ist hier als größter Branchenverband der erste Ansprechpartner, um über die Mitgliederdatenbank (suche.bdue.de) Sprachmittler mit nachgewiesener Qualifikation in der Umgebung zu finden. Auch in diesem Jahr beantworten BDÜ-Mitglieder auf dem Newcomers Festival wieder Fragen zu den Berufen Dolmetscher und Übersetzer, zu Einstiegsmöglichkeiten, zum Übersetzungsmarkt, zum magischen Dreieck von Preis, Zeit und Qualität, zu den Voraussetzungen für eine BDÜ-Mitgliedschaft und zur Verbandsarbeit.

Das von der Stadt Frankfurt, dem Regionalverband FrankfurtRheinMain und Hessen Trade and Invest unterstützte Newcomers Festival lädt frisch in die Region Zugezogene ein, sich über die örtlichen Unternehmen, Institutionen und Vereine zu informieren. Mit dem 114-seitigen englischsprachigen „Newcomers Guide“ erhält jeder der über 5.000 internationalen Besucher wichtige Informationen über das Leben und Arbeiten in der Rhein-Main-Region. Die familienorientierte Informationsmesse präsentiert den „Expatriates“ internationaler Unternehmen, Austauschstudenten, Fachkräften, Familiennachzüglern und Geflüchteten die Attraktivität und Vielfalt der Region durch Infostände, Workshops, Musik und lokale Speisen und Getränke. Der Eintritt ist frei.

Diese Pressemitteilung als PDF herunterladen.


nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue
×