×

Referent für Gerichtsdolmetscher und -übersetzer (§D/§Ü) gesucht!

Der langjährige Referent für die beeidigten und ermächtigten Dolmetscher und Übersetzer, Louis Baracat, wird zum Ende dieses Jahres in den verdienten Ruhestand gehen.

44% aller BDÜ-Übersetzer sind allgemein ermächtigt, 22% unserer Mitglieder sind sowohl beeidigte Dolmetscher als auch ermächtigte Übersetzer und 4% sind beeidigte Dolmetscher - sehr viele von uns arbeiten also für Gerichte, Behörden und Notare und Notarinnen. Der Verband sieht es daher als sehr wichtig an, mit Politikern und Entscheidern über die Bedürfnisse und Probleme der Sprachmittler im Rechtswesen zu sprechen.

Der Referent für Polizei- und Justizdolmetscher und allgemein ermächtigte Übersetzer ist dafür zuständig, die Fragen von Einsteigern und erfahrenen Kollegen im Justizbereich zu beantworten und ihnen bei Problemen weiterzuhelfen, beispielsweise durch die Unterstützung bei der Argumentation gegenüber Gerichten und Behörden. Der BDÜ LV Hessen führt diesbezüglich einen konstruktiven Dialog mit vielen Ansprechpartnern.

Daher suchen wir möglichst bis Ende 2016 einen beeidigten/ermächtigten Nachfolger, der idealerweise bereits Kontakt mit den Gerichten und Behörden des Landes Hessen hat. Je früher Sie „Ja” zu dieser spannenden Tätigkeit sagen, desto länger steht Ihnen unser langjähriger Referent Louis Baracat für die Einarbeitung und Fragen zur Verfügung! Nutzen Sie die Chance, von Louis' Fachwissen und Kontakten zu profitieren, bevor im nächsten Jahr ein "Kaltstart" ins Haus steht.

Interessenten melden sich direkt bei Louis Baracat (069-570441 oder baracat(at)bdue.de) oder bei unserer 2. Vorsitzenden Helga Schüll-Gasteyer (069-63151905 oder schuell-gasteyer(at)bdue.de).


nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue
×