×

Der größte Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer


Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) ist mit über 7.500 Mitgliedern der größte Berufsverband für angestellte und freie Sprachmittler in der Bundesrepublik Deutschland. Er steht qualifizierten Dolmetschern und Übersetzern in Industrie und Wirtschaft, bei Behörden und in der Lehre offen. Seit 1955 vertritt er die Anliegen von 80 % der organisierten Sprachmittler auf nationaler und internationaler Ebene und ist damit idealer Ansprechpartner für Politik, Wissenschaft, Industrie, Handel, Gesundheits- und Bildungswesen.

Als Netzwerk sorgt der Verband für Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit. Mit Veranstaltungen, seinem Internetangebot und Publikationen schafft er Plattformen, auf denen seine Mitglieder und Vertreter der Wirtschaft und Lehre Erkenntnisse und Erfahrungen austauschen können.

Der BDÜ mit Sitz in Berlin repräsentiert als Dachverband die ihm angeschlossenen Mitgliedsverbände. Lobbyarbeit, Mitwirkung bei der einschlägigen Gesetzgebung und Öffentlichkeitsarbeit gehören zu den Aufgaben des Bundesvorstands. Die Mitgliedsverbände sind auf Landesebene oder berufsgruppenorientiert aktiv. Sie organisieren u. a. Fortbildungsveranstaltungen zu Themen wie Übersetzerwerkzeuge, Kundenakquisition und Partnerschaftsformen sowie regelmäßige Übersetzer- und Dolmetschertreffen in ihrer Region. Die Organe des BDÜ arbeiten ehrenamtlich und uneigennützig.

Mitgliedsverbände des BDÜ

Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) e.V. besteht aus 12 Landesverbänden und dem Verband der Konferenzdolmetscher (VKD).

Mit einem Klick auf die jeweilige Region gelangen Sie zu den Websites der Landesverbände. Erfahren Sie zum Beispiel mehr über den Landesverband Hessen.

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue
×